Ohne sie läuft nichts: 18 Männer und 1 Frau - unser starkes Team vom Patienten-Transport!

Sie haben im Sicherheitsdienst, als Dachdecker oder im KfZ-Bereich gearbeitet – aber ihr berufliches Glück haben sie erst im Bethesda Krankenhaus Bergedorf gefunden: 18 Männer und Alexandra sind das Team vom Patienten-Transport. Ohne diese 19 großartigen Mitarbeiter läuft nichts! Sie sorgen dafür, dass Patienten zu Untersuchungen gebracht werden, holen sie nach Operationen ab, bringen sie von der Zentralen Notaufnahme auf die richtige Station und holen Patienten auch mal direkt vom Rettungshubschrauber ab. Dabei sind sie weit mehr als nur „Transporter“. Jasko Mulahmetovic, stellvertretender Leiter des Teams: „Viele von uns haben eine Zusatzausbildung zum Pflegehelfer gemacht, so dass wir immer mal aushelfen können, wenn Not am Mann ist.“ Sie unterstützen nicht nur die Pflege, sie sind im ganzen Haus beliebt: „Wenn wir in der Zentralen Notaufnahme zum Beispiel Probleme mit alkoholisierten Patienten oder Angehörigen haben, ist das Team sofort zur Stelle“, sagt Sharon Uhlemann. Sie hat die Leitung Pflege in der ZNA – und ist dazu auch die „Chefin“ vom Team Transport. Eine tolle Truppe – nicht nur im Dienst, auch in der Freizeit. Sie spielen zusammen Fußball (wenn es wieder erlaubt ist) und haben schon den einen oder anderen Pokal gewonnen. Wenn es für Engagement, Hilfsbereitschaft und gute Laune auch einen Pokal gäbe – das Team Transport hätte ihn verdient! Danke, dass es Euch gibt!