Im März wieder kostenlose Pflegekurse für Pflegende Angehörige

Die Lebenserwartung der Menschen in Deutschland steigt stetig. Viele haben das große Glück, gesund alt zu werden. Aber es gibt leider auch immer mehr Menschen, die im Alter auf Pflege angewiesen sind. Oft übernehmen Familienmitglieder und nahe Angehörige die Pflege und geben damit ein Stück ihres eigenen Lebens auf. Denn die häusliche Pflege fordert Kraft, eine koordinierte Planung und ein Grundwissen in der Pflege.
Um diese hilfsbereiten Menschen zu unterstützen, bietet das Bethesda Krankenhaus Bergedorf in Zusammenarbeit mit der AOK wieder kostenlose Pflegekurse für pflegende Angehörige an. Pflegelehrerin Urda Hittmeyer vermittelt an jeweils drei Kurs-Abenden die wichtigsten Grundkenntnisse in der Pflege und gibt u.a. Tipps für die Körperpflege, die Mobilisation und Ernährung der Pflegebedürftigen. Die erste Kurs-Serie findet im März jeweils an einem Samstag statt. Die Termine sind der 7., 14. und 21. März. Die Schulungen finden im Konferenzraum 1 im Bethesda Krankenhaus Bergedorf statt und dauern jeweils von 10:00 bis 13:00 Uhr. Eine Anmeldung ist bitte unbedingt erforderlich unter 040 72554-1333 oder per E-Mail: hittmeyer@bkb.info.