Bethesda unterstützt: Im Januar wieder kostenlose Pflegekurse „Demenz“ für Angehörige

Wer die verantwortungsvolle Aufgabe übernimmt, einen demenzkranken Angehörigen zu pflegen, braucht dringend Unterstützung, denn kaum einer, der nicht in dieser speziellen Pflege ausgebildet ist, weiß was zu beachten ist. Deshalb bietet das Bethesda Krankenhaus Bergedorf regelmäßig kostenlose Schulungskurse für pflegende Angehörige an. Geleitet wird der Kurs von Krankenschwester Christine Faßbender, Projektbeauftragte Demenz am Bethesda Krankenhaus Bergedorf. Sie geht u.a. auf die Bedürfnisse und das oft wechselnde Verhalten der Erkrankten ein. Dabei gibt Christine Faßbender wichtige Tipps, wie die Angehörigen ihren Alltag so gestalten, dass sie selbst auch einmal Entlastung finden, wo sie sich Hilfe holen können und wer ihre Ansprechpartner in bürokratischen Fragen sind. Diese Kurse sind sehr beliebt – auch weil sich die Teilnehmer hier untereinander austauschen können.  Der nächste Kurs beginnt Ende Januar 2020. Die Termine sind 20. und 27. Januar und am 3. Februar – jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr. Sie finden statt im Konferenzraum 4 im Bethesda Krankenhaus Bergedorf, Glindersw2g 80, 21029 Hamburg. Eine Anmeldung ist bitte dringend erforderlich bei Christine Faßbender unter 040 72554-1346 oder per E-Mail unter cfassbender@bkb.info.