"Pflegekurs Demenz" - Bethesda bietet kostenlose Schulungen an

Wer einen demenzkranken Angehörigen zu Hause pflegt und betreut, hat eine verantwortungsvolle und oft anstrengende Rolle übernommen. Um ihnen diese Aufgabe ein wenig zu erleichtert, bietet das Bethesda Krankenhaus Bergedorf  in Zusammenarbeit mit der AOK regelmäßig kostenlose „Pflegekurse Demenz“ für Betroffene an. Christine Faßbender, Krankenschwester und Mitarbeiterin in der Stabsstelle Demenz am BKB, schult die Angehörigen an drei Abenden. Dabei geht es nicht nur um praktische Hinweise für den Alltag, sondern u.a. auch um organisatorische Fragen: Wo kann ich Hilfe und Unterstützung bekommen? Wer sind meine Ansprechpartner? Wie verschaffe ich mir Entlastung?“ Der nächste „Pflegekurs Demenz“ findet statt am 1., 8., und 15. Juli jeweils von 16:00 bis 19:00 Uhr im Bethesda Krankenhaus Bergedorf, Konferenzraum 4, Glinderweg 80, 21029 Hamburg. Wer Interesse hat, meldet sich bitte bei Christine Faßbender unter 040 72554-1346 oder per Mail unter cfassbender@bkb.info an.