Kurse zur Vorsorge, Nachsorge und Elternschule

In der Schwangerschaft

Informationen für werdende Eltern

Wir laden Sie herzlich zum Infoabend für werdende Eltern ein! Einmal im Monat von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr haben Sie die Gelegenheit, das Team der Geburtshilfe im Bethesda Krankenhaus genauer kennenzulernen. Die Termine finden Sie in unseren Veranstalungshinweisen. Dr. Martin Neuß, Chefarzt der Frauenklinik, sowie weitere Ärztinnen/Ärzte und Hebammen stehen Ihnen für die Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung. Nach einem kurzen Einführungsvortrag und einem Film zum Thema Geburtstshilfe im Bethesda Krankenhaus bieten wir Ihnen Führungen durch unsere modernen Kreißsäle, den Vorwehenbereich, die Entbindungsstation, das Kinder- und das Familienzimmer an. Im Anschluss an den medizinischen Teil können Sie am ADAC-Verkehrssicherheitsprogramm "Sicherheit im Auto" teilnehmen. Die Veranstaltung findet zunächst im Konferenzraum 1 auf Ebene 0 statt. Von dort geht es dann gemeinsam zu den Kreißsälen und der Entbindungsstation. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Sie!

Hebammensprechstunde

Unser Hebammen-Team und unsere Ärzte stehen den werdenden Eltern in Gesprächen, bei der Geburtsanmeldung und Auswahl von  geburtsvorbereitenden Maßnahmen (z.B. Akupunktur) mit Rat und Tat zur Seite. Wenn Sie Ängste, Sorgen oder einfach Fragen haben, sind wir unter der angegebenen Rufnummer für Sie erreichbar. Alle Kurse rund um die Geburt ihres Kindes finden gewöhnlich in der geburtshilflichen Abteilung unserer Klinik statt.

Wann? Donnerstag nach Vereinbarung oder nutzen Sie gern unsere Abendsprechstunde jeden 2. Dienstag von 16:00 - 18:30 Uhr
Wo? Kreißsaal im Bethesda Krankenhaus in Bergedorf
Kosten Wir beraten Sie gern, dieser Service ist für Sie kostenfrei. 

Wenden Sie sich mit Fragen an unser Team im Kreißsaal.

 

Telefon: 04072554-1640

Geburtsvorbereitung

Wir empfehlen diesen Kurs Frauen ab der 30. Schwangerschaftswoche. An sieben Terminen bereiten wir Sie auf die Geburt vor (Dauer je zwei Stunden). Bitte nehmen Sie direkt mit den kursleitenden Hebammen Kontakt auf.

Die Geburtsvorbereitung beinhaltet:

  • Informationen rund um Geburt und Wochenbett
  • Stillvorbereitung
  • Ernährungsberatung
  • Entlastende Körperübungen zur Erleichterung und Vorbeugung von Schwangerschaftsbeschwerden
  • Atemübungen zur Geburtserleichterung
  • Kennenlernen günstiger Gebärhaltungen

Geplante Kurse 2020

Wochenend-Crashkurs zur Geburtsvorbereitung bei Carmen Müller (0176 49 50 81 95)

  • 18. / 19.01.2020
  • 18. / 19.04.2020
  • 13. / 14.06.2020
  • 10. / 11.10.2020

      (Sa von 09:30 - 16:30 Uhr und So von 10:00 - 16:00 Uhr)

Frauenkurs mit 2 Partnerabenden bei Mine Uysal 040 49 508 195

  • 03.01. - 14.02.2020
  • 13.03. - 08.05.2020
  • 14.08. - 25.09.2020
  • 30.10. - 11.12.2020

     (jeweils am Freitag von 18:00 - 20:00 Uhr)

Wo?  Bethesda Krankenhaus, Bewegungsraum  (Haus B, Ebene 0, hinter der Cafeteria, gegenüber Konferenzraum 1, direkt vor den Ausgangstüren nach links durch die Glastür abbiegen)

Kosten? Der Kurs wird für die Schwangeren von der Krankenkasse bezahlt. Einige Krankenkasse tragen die Kosten für die Teilnahme des Partners am Kurs: bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Bitte denken Sie an eine frühzeitige Anmeldung möglichst bis zur 25. Schwangerschaftswoche.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an unsere kursleitenden Hebammen: 

Carmen Müller: 0176 49508195
Mine Uysal: 040 7245922

 

Geburtsvorbereitung (Frauenkurs mit 3 Partner-Terminen)

In dem Frauenkurs mit drei Paarabenden nehmen Sie sich einmal in der Woche gezielt Zeit für sich, Ihr Baby und die neue Lebenssituation.

Jeder Kurs startet mit Übungen für Ihren Körper. Diese zielen auf hilfreiches Atmen während der Wehen und bei der Geburt, 
Wahrnehmungsübungen zum Bereich Anspannen und Entspannen, Massageanregungen und Partnerunterstützung, Dehnung und Kräftigung der Muskulatur für Geburt und Wochenbett.

Im zweiten Teil des Abends thematisieren wir Hilfen rund um Schwangerschaft, Geburt und die Zeit danach:

  • Schwangerschaftsveränderungen und Unterstützung bei Beschwerden
  • Geburtsbeginn und Geburtsphasen
  • Haltung und Bewegung zur Geburtsunterstützung
  • Hilfsmöglichkeiten bei besonderen Geburtsentwicklungen
  • Leben mit dem Neugeborenen, Familienwerdung
  • Wochenbettgestaltung
  • Stillen und Säuglingsernährung, Allergieprophylaxe

Wann? Mittwochs von 19:00 - 21:00 Uhr (7 mal jeweils 120 Minuten - Der 1., 4., 6. und 7. Abend ist nur für die Frau, der 2., 3. und 5. Termin sind Paarabende]

Wo? Bethesda Krankenhaus, Bewegungsraum  (Haus B, Ebene 0, hinter der Cafeteria, gegenüber Konferenzraum 1, direkt vor den Ausgangstüren nach links durch die Glastür abbiegen)

Kosten? Die Kostenübernahme durch die Krankenkasse erfolgt für die Stunden der Teilnahme, für den Partner entsteht ein Eigenanteil von 60,00 €.

Geplante Kurse 2018 / 2019: 

  • 10.10. - 27.11.2019
  • 04.12. - 29.01.2020
  • 18.03. - 29.04.2020

Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Hebamme Amina Graf.
 

 

Telefon: 040 5589 7718

E-Mail: amina.graf@online.de

Schwangeren-Gymnastik für Zweit- und Mehrfachgebärende

Unsere Schwangerengymnastik richtet sich an zehn Terminen verstärkt an Zweit- und Mehrfachgebärende. Schwerpunkte der Schwangerengymnastik:

  • Körperwahrnehmungs- und Haltungsübungen
  • Gymnastik zur Erhaltung der körperlichen Fitness
  • Bewusstmachung des sich verändernden Körpers
  • Atemübungen und Atembewegungen für die Geburt

Wo? Im Bethesda Krankenhaus Bergedorf, Bewegungsraum (Haus B, Ebene 0, gegenüber Konferenzraum 1)

Wann? Die aktuellen Termine erfahren Sie direkt bei Physiotherapeutin Ragna Marks. 

Kosten Die Kosten werden ganz oder teilweise von der Krankenkasse übernommen, auch hier ist auf Wunsch ein Partnerabend enthalten. Bitte fragen Sie nach.

Wenden Sie sich mit Fragen gern an  Physiotherapeutin Ragna Marks.

 

Telefon: 040 7202917

Geburtsvorbereitende Akupunktur

Lernen Sie die psychisch ausgleichende, schmerzlindernde und entspannende Wirkung der Akupunktur kennen. Eine wöchentliche Akupunktur beeinflusst ab der 37. Schwangerschaftswoche die Beschaffenheit des Gebärmutterhalses (Zervixreifung) und damit den Geburtsverlauf positiv.

Wann?  Immer donnerstags nach Vereinbarung zwischen 09:00 - 15:00 Uhr

Wo? Kreißsaal im Bethesda Krankenhaus in Bergedorf (Haus A, Ebene 1)

Kosten Bitte fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach. Einige übernehmen die Kosten ganz oder teilweise.

Wenden Sie sich mit Fragen gern an uns.

 

Telefon: 040 72554-1640

Ernährungs-Beratung

Für einen guten Lebensstart Ihres Kindes spielt die Ernährung während Ihrer Schwangerschaft und Stillzeit eine herausragende
Rolle. Miriam Reinhard ist Ernährungsberaterin, Heilpraktikerin und Osteopathin. In diesem Kurs erfahren Sie die wichtigsten
Grundlagen rund ums Essen während Ihrer Schwangerschaft und Stillzeit und erhalten praktische Tipps für die Umsetzung im Alltag:

  • Was ist erlaubt, was nicht?
  • Vermeiden von schwangerschaftsspezifischen Problemen
  • Optimale Nährstoffversorgung
  • Spezielle Ernährungsformen: vegetarisch, vegan, low carb

Natürlich ist immer Raum für individuelle Fragen.

Wo? Praxis für Osteopathie & Naturheilkunde Miriam Reinhard, Sachstentor 13, 21029 Hamburg-Bergedorf

Online können Sie Termine buchen unter: www.miriam-reinhard.de/kurstermine

Telefon: 040 60081509

E-Mail: praxis@miriam-reinhard.de

Yoga in der Schwangerschaft

Yoga ist eine Möglichkeit für schwangere Frauen Kraft zu schöpfen und die Sensibilität für den eigenen Körper zu verfeinern. Durch wohltuende Körperübungen in Verbindung mit bewusster Atmung und Meditation wird in diesem Yogakurs auf die individuellen Bedürfnisse und Probleme der Schwangeren eingegangen, um eine bestmögliche Vorbereitung auf die Geburt zu erzielen.

Wann? Dienstag 18:00 - 19:00 Uhr

Wo? Yoga Studio, Hamfelderedder 20, 21039 Börnsen 

Kosten:  Eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse ist möglich. Bitte fragen Sie nach. 

Wenden Sie sich mit Fragen gern auch an Birte Clausen.

 

Telefon: 0176 32573470

Schwanger in Balance
Mamabalance

Schwanger in Balance ist dein ganz individuelles Workout für eine besondere Zeit in deinem Leben. Die präventive Stärkung deines Beckenbodens und die Förderung deiner Fitness helfen dir bereits in der Schwangerschaft gesund und kraftvoll zu bleiben und dich auf eine selbstbestimmte Geburt vorzubereiten. Dein Beckenboden hat während deiner Schwangerschaft besonders viel zu tun, denn durch das steigende Gewicht der Plazenta, der Gebärmutter und deines Babys hat er immer mehr zu tragen. Hier hilft dir ein angepasster Pränatalkurs, deine Schwangerschaft mit gutem Körpergefühl, Energie und Kraft zu erleben. Die Körperhaltung wird verbessert und du lernst trotz wachsendem Bauch eine rückengerechte Haltung einzunehmen. Außerdem werden geburtsvorbereitende Atem- und Beckenbodenschulungen eingebaut. Nach der Geburt profitierst du von deiner Erfahrung aus diesem Kurs.


Warum das Workout gut für Dich ist: 

  • niedrigeres Risiko für Gestationsdiabetes und Praeklampsie
  • allgemein niedrigeres Risiko für gesundheitliche Probleme (Rückenbeschwerden, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, etc.) während der Schwangerschaft 
  • Gesundheitsförderung für dich und dein Baby 
  • Informationen zu Veränderung deines Körpers während der Schwangerschaft, Beckenboden, Körpermitte, Alltag mit deinem Baby, Entspannung, Stillen und Tragen 
  • Atem- und Entspannungstechniken mit dem Rebozo für die Vorbereitung auf die Geburt und unter der Geburt mit deinem Partner 
  • deine Regeneration sowie Rückbildung nach der Geburt ist schneller 
  • Du lernst andere Mütter in deiner Region kennen für den Austausch. 

Schwanger in Balance unterstützt dich professionell, das Training ist sicher und optimal an deine Schwangerschaft angepasst und  bereitet dich auf die körperlichen Anforderungen der Geburt vor.

Wo? Bethesda Krankenhaus, Bewegungsraum (Haus B, Ebene 0, gegenüber Konferenzraum 1)

Fragen und Anmeldungen nimmt Sarah Söldner entgegen.

Termine (8 mal für 75 Minuten): Donnerstags, 19:00 - 20:15 Uhr
 

Telefon: 0151 544 138 14

E-Mail: kontakt@familienwiege.de

Tanzen, Singen, ganzheitliche Körperarbeit und Entspannung für Schwangere

Der Kontakt zu anderen Schwangeren tut gut. Der regelmäßige Austausch fördert die positive Einstellung zur Geburt und zur Sichtweise, dass diese etwas Natürliches, Kreatives und Wunderbares ist. Durch die intensive Beschäftigung mit Körper und Seele in den Übungen und Entspannungsphasen wird der Körper mit sich vertrauter. Jede Frau kann lernen, den Körper aktiv zu beeinflussen. Das nützt ihr unter der Geburt und auch schon in der Schwangerschaft und der Zeit danach. Sie bleiben fit und elastisch. Die Statik wird durch die wachsende Gebärmutter verändert und durch regelmäßige Körperarbeit stabilisiert. Die Gebärmutter und der sich ausdehnende Bauch brauchen starke Muskeln und ein elastisches Gewebe, genau wie Rücken, Arme, Beine und Gesäßmuskeln und die schwerer werdenden Brüste.

Ziele des Kurses: Wohlbefinden, Vorbeugung von Beschwerden, Beweglichkeit, Fähigkeit, sich zu entspannen und die tiefe Atmung

Pränatales Singen: Von Anfang an nimmt das Baby im Mutterleib Geräusche, Klänge und Vibrationen wahr. Durch regelmäßiges Singen wird die Kontaktaufnahme zum Kind gefördert und die Atmung dabei ist natürlich. Die Klangwelten begleiten uns ein Leben lang und unter der Geburt ist der Atem und das Tönen oder Singen eine gute Unterstützung und Erleichterung. Durch das Singen verinnerlicht das Kind die Stimme und diese kommt später beruhigend zum Tragen.

Pränatales Tanzen: Wir verbinden uns in unserer weiblichen Kraft, stimmen uns ein und tanzen für und mit dem Kind. Oft breitet sich ein Gefühl von tiefer Freude aus in Verbundenheit und Erfüllung. Es können sich Verspannungen lösen und das Baby wird geschaukelt und massiert. Der Gebärtanz ist ein sehr alter Weg in der Geburtsvorbereitung. Es werden die Beine, Rücken, Bauch und Beckenbodenmuskeln sanft gekräftigt. Die Entspannungsfähigkeit im Becken wird gefördert und das Tanzen erleichtert unter der Geburt das Loslassen. Frauen mit vorzeitigen Wehen besprechen das Angebot bitte mit ihrer Hebamme und dem Arzt.

Wo?  Kursraum Station 2

Bitte erfragen Sie die Kosten direkt bei Martina Kurr.

Telefon: 040 7395952

E-Mail: tinakurr@web.de

AquaBabybauch (Aqua-Fitness für Schwangere)

Der Kurs AquaBabybauch bietet Ihnen die Möglichkeit auch in der Schwangerschaft körperlich aktiv zu bleiben und die Entwicklung des ungeborenen Kindes zu fördern. Aquafitness wirkt besonders entspannend und entlastend auf den Körper. Durch gezielte Übungen sollen Schwangerschaftsbeschwerden erleichtert werden. Der Einstieg empfiehlt sich ab der 17. Schwangerschaftswoche und kann nach Absprache mit Ihrem Arzt/Ihrer Hebamme bis zum Geburtstermin erfolgen.Erleben Sie in einer kleinen Gruppe, dass Sport während der Schwangerschaft nicht nur sinnvoll ist, sondern auch Spaß machen kann.
Wichtig vor der Anmeldung zum Kurs AquaBabybauch: Fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Ihre Hebamme, ob Ihr Gesundheitszustand eine Teilnahme an dem Kurs zulässt.

Wo?  Altenpension „Bei Philipps“, Wentorfer Str. 70-72, 21029 Hamburg

Kosten? Dieser Kurs kostet 50 € / 5 Termine.

E-Mail: tina@aquababybauch.de

Individuell: Bauch, Hand- und Fußabdrücke detailgetreu verewigt

Ein Gipsabdruck als Erinnerung für die Ewigkeit? Die Zeit mit dem Kugelbauch ist kurz und vergeht wie im Fluge, aber mit einem Abdruck Ihres Bauchs wird diese Zeit nicht in Vergessenheit geraten. Nach der Geburt des Kindes wundert man sich wie schnell die Zeit doch vergeht, aber mit 3D Abdrücken ihres Babys bleibt die Zeit stehen und man kann sich auch in vielen Jahren noch an die kleinen süßen Babyfüßchen und Händchen erinnern und daran erfreuen.
 
Wo? Auf der Station 2 im Bethesda Krankenhaus

Wann? nach Absprache

Kosten Die Kosten sind abhängig von Ihren Gestaltungswünschen.

Bitte wenden Sie sich mit Fragen gern an Frau Kerstin Wilke.

 

Telefon: 0177 5476797

E-Mail: Kerstin-wilke@gmx.net

Das Baby ist da

Baby-Treff

Wir laden Sie ein zu unserem Baby-Treff: Wichtig sind uns der gemeinsame Austausch und die Fragen, die sich aus dem Zusammenleben in Ihrer jungen Familie ergeben - begleitet von einer erfahrenen Hebamme, die Ihnen Tipps und Hilfestellungen an die Hand gibt.

Über die Themen

  • Stillen,
  • Säuglingsernährung,
  • Beikost-Beginn,
  • kindliche Entwicklung,
  • Bindungsbedürfnisse

wird fachlich begleitet und sehr ausführlich informiert.

Wo? Sie sind herzlich willkommen im Bewegungsraum der Physiotherapie in Haus B (Raumnummer B0.005/0.006) - im Gang gegenüber von Konferenzraum 1.

Wann? jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat von 11:30 – 13:00 Uhr

Kosten: Dieser Kurs ist kostenfrei.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, wir freuen uns auf Sie.

Ihre Hebammen im Bethesda Krankenhaus Bergedorf

 

Alternativ wenden Sie sich gern auch an Martina Kurr: Sie ist Stillberaterin der Arbeitsgemeinschaft Freier Stillgruppen. Frau
Kurr begleite sie mit Geduld und Ruhe. Es können immer mal wieder Situationen auftreten, die eine intensivere Begleitung erfordern. Weitere Informationen finden Sie unter: www.martina-kurr.de/stilltreff

Telefon: 040 5589 7718

Säuglingspflegekurse

In diesem Kurs erhalten werdende Eltern zahlreiche Tipps und Informationen über die notwendige Erstausstattung und den richtigen Umgang mit dem Neugeborenen. Dazu gehören praktische Anleitungen zum Wickeln, Baden und Anziehen.

Kurse voraussichtlich wieder ab Januar 2020

 

Tragen - Bindung und Halt fürs Leben für werdende und gewordene Eltern

Tragen entspricht der Natur des menschlichen Säuglings und ist eine Basis für die Befriedigung, Tragen ist liebevoller Körperkontakt und fördert die gesunde Entwicklung des Kindes: 

Weiter unterstützt das Tragen die Eltern-Kind-Bindung und entspricht der natürlichen Beinhaltung (Anhock-Spreiz-Haltung) und fördert automatisch die gesunde Reifung der Hüften. Das Kind ist als Tragling aktiv eingebunden und erlebt seine Umwelt aufrecht in der Nähe seiner Bezugsperson. Dieses „gehalten werden“ speichert sich tief in unserem Bewusstsein ein und ist Nahrungsquelle im Urvertrauen für Körper und Seele. 

Viele Tragehilfen erschließen sich von selbst. Darum biete ich ausschließlich Trageberatung mit dem Tuch an. Wenn eine Tragehilfe schon vorhanden ist, kann diese gern mitgebracht werden und ich kann begleitend unterstützen zu beurteilen, ob das Baby anatomisch korrekt getragen wird. Einzel- oder Gruppenberatung erfolgt nach Terminvergabe in der Regel im PEKiP-Kursraum. 

Wann? nach Absprache zu flexiblen Zeiten

Wo? Im Kursraum Station 2 (Haus A, Ebene 1) oder nach Absprache an einem anderen Ort

Wenden Sie sich mit Fragen oder einer Anmeldung gern an Martina Kurr.

Telefon: 040 7395952

E-Mail: tinakurr@web.de

Rückbildung (nur abends ohne Baby)

Wir empfehlen Ihnen für unsere Rückbildungskurse eine rasche Anmeldung unmittelbar nach der Geburt. Wesentlicher Bestandteil dieser Stunden sind Übungen zur Festigung des Beckenbodens, um Folgeschwächen wie Gebärmuttersenkungen und Harninkontinenz zu vermeiden. Unsere Rückbildungskurse trainieren zusätzlich Ihre Bauch- und Rückenmuskulatur.

Wann?  Dienstag, 18:30-19:30 Uhr.

Wo? Gymnastikraum im Bethesda Krankenhaus (Haus B, Ebene 0, gegenüber Konferenzraum 1)

Kosten Die Rückbildungskurse werden von den Krankenkassen erstattet.

Wenden Sie sich mit Fragen gern an Physiotherapeutin Ragna Marks.

 

Telefon: 040 7202917

Fitte-Mitte für Mütter

Fitte Mitte ist ein modernes und gesundes Workout für Mütter in den Abendstunden ohne Baby. 

Dich erwartet eine wirkungsvolle Gymnastik für die zukünftigen Ex-Problemzonen. Effektive und rückenschonende Kräftigungsübungen für Bauch, Beine, Po und den Beckenboden bewirken einen flachen Bauch, straffe Beine, einen festen Po und einen aktiven Beckenboden. 
Diese Stunde ist ein ganzheitliches Training für Körperkräftigung, Dehnung, und Koordination.

  • ein kombiniertes Ausdauer- und Kräftigungstraining
  • ein individuelles Programm, das dich und deine körperlichen Voraussetzungen berücksichtigt und optimal fördert
  • ein flexibles Kurssystem, das dich für maximal 8 Wochen an einen Kurs bindet
  • pfiffige und einfallsreiche Tipps und Unterstützung für deinen Alltag


So fördert und unterstützt der Kurs deine Fitness und Gesundheit:

  • deine Herz-Kreislauf-Ausdauer wird gefordert
  • deine Fettverbrennung wird aktiv angekurbelt
  • deine muskuläre Kraft und Kapazität wird gestärkt
  • dein Beckenbodenmuskulatur wird aktiviert und gekräftigt
  • deine Bauchmuskulatur wird von innen nach außen gekräftigt und gestrafft

 

Der Kurs startet ab dem 10.1.19, 20:10 Uhr.

Telefon: 0151 54413814

E-Mail: kontakt@familienwiege.de

Rückbildungskurs mit Baby

Im Wochenbett wurde der gesamte Körper besonders gefordert und belastet. Daher ist der Focus im Rückbildungskurs auf die Unterstützung, Stärkung und Kräftigung von Beckenboden-, Rücken- und Bauchmuskulatur ausgerichtet. Es werden ebenfalls Körperübungen gezeigt zur Linderung bei Rücken- und Nacken-verspannungen, für eine gute Körperhaltung und zur Entlastung des Schultergürtels. 

So kann wieder Freude am eigenen Körper entstehen, die Beweglichkeit und Ausdauer nehmen zu und Sie werden fitter für den Alltag.

Außerdem ist Raum für akute Fragen und Informationen bzgl. Stillen, Ernährung, kindliche Entwicklung etc. Ihr Baby ist die ganze Zeit dabei und kann bei Bedarf auch mal auf den Arm genommen, beruhigt oder gestillt werden.

Wann?  Jeden Mittwoch von 09:30 - 10:45 Uhr (8 mal 75 Minuten).

Geplante Kurse 2019/2020:  

  • 09.10. - 27.11.2019
  • 04.12. - 02.02.2020
  • 18.03. - 06.05.2020

Wo? Bethesda Krankenhaus, Bewegungsraum (Haus B, Ebene 0, gegenüber Konferenzraum 1)

Kosten: Die Kostenübernahme durch die Krankenkasse erfolgt für die Stunden der Teilnahme. Der Eigenanteil für das Mitbringen der Babys und Infomaterial beträgt 30,-€.

Wenden Sie sich mit Fragen gern an Hebamme Amina Graf.

Telefon: 040 5589 7718

E-Mail: amina.graf@online.de

PEKiP® Prager - Eltern - Kind - Programm

Das Prager Eltern-Kind-Programm (PEKiP®) ist ein Konzept der Gruppenarbeit von Eltern und ihren Kindern im ersten Lebensjahr, das im Rahmen einer Krabbelgruppe den Prozess des Zueinander finden unterstützen soll und auf eine Frühförderung der Babys sowie einen Erfahrungsaustausch der Eltern abzielt.

Kinder und Eltern haben die Möglichkeit in der Gruppe miteinander zu wachsen und voneinander zu lernen. Die PEKiP®- Gruppe befindet sich fortlaufend in einem gruppendynamischen Prozess. Der situative Ansatz schließt das Rücksicht nehmen auf individuelle Bedürfnisse mit ein.

Gruppen: 6 – 8 Erwachsene mit ihren nackten Babys (etwa gleichaltrig) in einem warmen Raum, wo Bewegungsfreiheit möglich ist, die Gruppe bleibt in sich geschlossen im ersten Lebensjahr, wöchentliche Treffs für 90 min.

Wo? Bethesda Krankenhaus, Kursraum Station 2 (Haus A, Ebene 1)

Wann? donnerstags 9:00 - 10:30 Uhr - Start: am 06.09.2018 für im April – Juni 2018 geborene Kinder

Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt per Mail auf. Ich sende Ihnen dann alle Termine und Unterlagen.

Telefon: 040 739 5952

E-Mail: tinakurr@web.de

Babymassage und Rückbildung

Dieser Kurs bietet Rückbildungsgymnastik und Babymassage in einem. Die gezielten Übungen sind darauf ausgerichtet, Beschwerden wie Absenkung der Organe, Inkontinenz oder Rückenschmerzen vorzubeugen und die Becken- und Bauchmuskulatur zu kräftigen. Aber auch die Problemzonen „Bauch, Beine, Po“ werden nicht zu kurz kommen. 

Anschließend sind unsere Kleinsten dran. Die Babymassage fördert das körperliche und seelische Wohl-befinden Ihres Babys und hilft bei Verdauungsbeschwerden.

Wann?  Jeden Donnerstag von 16:15 - 17:45 Uhr

Wo? Yoga Studio, Hamfelderedder 20, 21039 Börnsen

Kosten 60,00 € für 6 mal 90 Minuten. Die Kostenübernahme durch die Krankenkasse ist teilweise möglich.

Es werden ein großes Handtuch und ein Massageöl (z.B. schlichtes Mandelöl aus der Apotheke) benötigt.

Wenden Sie sich mit Fragen gern an Birte Clausen.

 

Telefon: 0176 32573470

Entwicklungsberatung und Handling

Unsere Entwicklungsberatung richtet sich an Eltern mit Fragen und Sorgen, die die Entwicklung und motorischen Fähigkeiten ihres Kindes betreffen.

1. Sie sind gerade Eltern geworden oder Sie werden bald Eltern?

Sie sind unsicher ob Sie alles richtig machen werden?
Sie wissen nicht genau, was auf Sie zukommt und möchten gerne mit einem Physiotherapeuten für Kinder besprechen, wie Sie Ihr Kind von Beginn an optimal unterstützen können?

2. Ihr kleiner Schützling ist bereits auf der Welt und macht Ihnen Sorgen?


Sie möchten wissen ob er sich dem Alter entsprechend bewegt?
Sie wissen nicht, warum Ihr Kind so viel schreit und ständig unruhig ist?
Sie finden, dass Ihr Kind immer schief liegt, und eine Seite bevorzugt?
Sie sind sich nicht sicher, ob es in Ordnung ist, dass Ihr Baby sich immer  überstreckt?
Sie haben von KISS oder Atlasblockaden gehört oder gelesen und möchten sicher gehen, dass Ihr Kind so etwas nicht hat?                                                                                                                                                     Sie wissen nicht genau, ob Ihr Kind schon auf dem Bauch liegen darf oder sollte?
u.v.m.

3. Wir bieten Ihnen aber auch Unterstützung an, wenn ihr Kind nicht mehr im ersten Lebensjahr ist.

Es gibt viele Dinge, die einem am Anfang Schwierigkeiten bereiten, die uns an unsere Grenzen bringen und uns unsicher werden lassen.
 Wir helfen Ihnen gerne dabei in einer 30 minütigen Beratungsstunde in unserer Praxis diese "Startschwierigkeiten" zu beheben und zu beurteilen, ob sich Ihr Kind aus physiotherapeutischer Sicht altersgemäß entwickelt und ob wir Ihnen in dieser Anfangszeit Hilfestellungen anbieten können.
Der Besuch in unserer Elternsprechstunde ersetzt nicht den Arztbesuch und auch der Rat Ihrer Hebamme sollte immer parallel eingeholt werden!
Sie können aber gerne mit Ihrem Kinderarzt oder Ihrer Hebamme besprechen, ob ein Termin bei uns sinnvoll wäre.

Wir freuen uns darauf, gemeinsam Ihnen und Ihrem Kind zu helfen.

Wann?  Bitte nehmen Sie Kontakt auf.

Wo? Bethesda Krankenhaus oder in unserer Praxis im Mohnhof

Wenden Sie sich mit Fragen oder einer Anmeldung gern an Physiotherapeutin Ragna Marks.

 

Telefon: 040 720 2917

AquaMama (Aqua-Fitness für Mütter)

Der Kurs AquaMama ist für Frauen gedacht, die kürzlich entbunden haben und etwas für ihre Fitness tun möchten. Es werden spezielle Muskel- Beckenbodenübungen zur Rückbildung und Körperstraffung ausgeführt. Der Einstieg empfiehlt sich ab 8 Wochen nach der Geburt in Absprache mit Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme. Wichtig vor der Anmeldung zum Kurs AquaMama: Fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Ihre Hebamme ob Ihr Gesundheitszustand eine Teilnahme an dem Kurs zulässt.

Wann? Je 5 Termine Mittwochs von 19:30-20:15 Uhr oder Freitags von 19:00-19:45 Uhr

Wo? Altenpension „Bei Philipps“, Wentorfer Str. 70-72, 21029 Hamburg

Die Kursgebühren betragen 50 € / 5 Termine.

Babyschwimmen (ab dem 6. Lebensmonat bis 2,5 Jahre)

Wassergewöhnung von klein auf!

Bei einer Wassertemperatur von mindestens 30°C und zusammen mit Mama oder Papa fühlen sich die meisten Babys bereits mit wenigen Monaten pudelwohl. In diesem Kurs werden auch ängstliche Babys spielerisch an das Medium Wasser herangeführt.

Der TSG Bergedorf ermöglicht Ihnen eine Probestunde - die Gutscheine erhalten Sie bei Ihrer Hebamme.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer.

 

tsgklein

 

Telefon: 040 7254950

E-Mail: info@tsg-bergedorf.de

MamaWorkout Beckenboden

Dieser Kurs ist für Frauen nach dem Rückbildungskurs gedacht, die entweder noch weiterhin etwas für sich tun wollen oder nach Entbindung mit Symptomen wie Inkontinenz, Senkungsbeschwerden, Rücken- bzw. Beckenringschmerzen und/oder Rektusdiastase zu tun haben. Er wird von einer Physio- und Beckenbodentherapeutin geleitet und bietet Hilfestellung

  • Beim Wiedererlangen einer stabilen Körpermitte und physiologischen Körperhaltung
  • Beim Wahrnehmen, Ansteuern und weiteren Training der Beckenbodenmuskulatur
  • Bei der Harmonisierung von Atmung, Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur
  • Bei bestehenden Problemen wie Inkontinenz, Senkung oder Rektusdiastase
  • Zudem vermittelt er Wissen über Körperfunktionen, Anatomie und Behandlungsoptionen bei den einzelnen Beschwerdebildern sowie Alltagstipps im Umgang mit diesen

Sabrina Nieland: Physiotherapeutin und Beckenbodenspezialistin (mamath.de), selbst Mutter einer 2 jährigen Tochter, freut sich über Ihre Teilnahme. Der Kurs findet an 8 Abenden für 60 Minuten ohne Baby statt.

Termine: nach Absprache

Die Kosten von 120,00 Euro werden von den Krankenkassen teilweise oder ganz übernommen. (Dieser Kurs ist anerkannt als Präventionskurs §20 und daher von bezuschussungsfähig.)

Telefon: 0049 162 94 89 399

E-Mail: info@mamath.de

Beckenboden-Training

Es ist immer noch ein Tabu-Thema: Urininkontinenz. Etwa 40 % der Frauen über 50 leiden mehr oder weniger darunter. Dafür gibt es unterschiedliche Gründe – z.B. Schwangerschaften, denn jede Schwangerschaft verändert den Beckenboden. Mit einem präventiven Beckenbodentraining können die Symptome der Blasen- und Beckenbodenschwäche gebessert, wenn nicht sogar geheilt werden. Betroffen von Urininkontinenz sind nicht nur Frauen, sondern auch Männer. Wer einen operativen Eingriff vor oder hinter sich hat, dem kann gezieltes Beckenboden-Training helfen. Deshalb bietet das Bethesda Krankenhaus Bergedorf Präventions- und Fortgeschrittenenkurse im Beckenboden-Training an.

Physiotherapeutin Ute Kording-Gagern leitet die Kurse nach dem Tanzberger Konzept. Es gibt 10 Kursabende.

Wo? Bethesda Krankenhaus, Bewegungsraum (Haus B, Ebene 0, gegenüber Konferenzraum 1)

Telefon: 040 722 2821, 0170 7322571

E-Mail: hippotherapie-kg@web.de

Klangräume Mütter mit Babys (4–12 Monate)

Alle Sinnesreize wie Riechen, Fühlen, Schmecken, Sehen und Hören bestimmen die Gehirnentwicklung und somit die Vernetzung des Nervensystems. Beim Musikhören wird das ganze Gehirn aktiviert. Musik fördert das Baby optimal und unterstützt seine gesamte Entwicklung ganzheitlich. Unter anderem besteht seine Erfahrungswelt aus Musik, Geräuschen und Klängen. Diese Erfahrungswelt greife ich gezielt in meinem Unterricht auf. Babys reagieren auf Geräusche mit Lust und Neugier und antworten mit Bewegung. Der Gehörsinn ist bei der Geburt vollständig entwickelt und nach 10 Tagen ist das Restfruchtwasser aus den Gehörgängen ganz weg. Babys erkennen die Stimme der Mutter und vermutlich ein wenig später auch die des Vaters unter vielen heraus.

Musik & Rhythmik fördert:

  • neben der Gehirnentwicklung (Bildung von Gehirnzellen) auch die emotionale Entwicklung und Bindung an die Eltern, beim gemeinsamen Erleben
  • Förderung des Spracherwerbs, Singen & Sprechen werden zusammen erlernt
  • das  Körpergefühl
  • Stimulierung des Gleichgewichtsorgan

Die Babys erleben:

  • einfache rhythmische Strukturen
  • einfache Tonfolgen
  • Gesang & Sprache als Einheit
  • Einheit von Bewegung und Sprache

Wenn Eltern für ihre Kinder singen, dann transportieren sie mit ihrer Persönlichkeit auch Emotionen. Automatisch begeben wir uns altersgerecht auf die Ebene der Kinder. Die Kleinen nehmen diese auf, speichern das gewonnene Gefühl und erleben rituelles Singen z. B. zur Beruhigung oder als Einschlafritual als Anker (ein Anker der Sicherheit und Geborgenheit).

Wo? Kursraum der Station 2 (Wochenbettstation)

Wann? Es finden 4 Termine ab dem 06.09.18 immer 11:00 - 11:45 Uhr stattBitte nehmen Sie mit mir Kontakt per Mail auf. Ich sende Ihnen dann alle Termine und Unterlagen.

Wenden Sie sich mit weiteren Fragen oder einer Anmeldung gern an Martina Kurr.

Telefon: 040 739 5952

E-Mail: tinakurr@web.de

Tanzen mit den ganz Kleinen - Die Windelflitzer

Die Windelflitzer 2 – 3 Jahre
Die ganz Kleinen lernen jeden Tag ein bisschen mehr ihren Körper zu beherrschen. Gemeinsam mit Mama oder Papa entdecken Kinder schon früh den Spaß an Bewegung und der Musik. Wussten Sie, dass es für Babys und Kleinkinder sehr wichtig ist, den eigenen Körper zu spüren und kennenzulernen? Durch spielerische Bewegungen mit viel „Streicheleinheiten“ verbessern wir das Körpergefühl, fördern die motorische Entwicklung und unterstützen das soziale Verhalten.
In regelmäßigen Abständen bieten wir die Windelflitzer-Kurse an. 

Wo? Tanzschule Marina Schaper, Bergstrasse 8, 21465 Reinbek

Telefon: 04072813157

Beratung für die ganze Familie

Lehrgang über Kindernotfälle
Andrea Mothes - Kurs Kindernotfälle

Kinder sehen die Welt viel unbedarfter als Erwachsene und versuchen, sie jeden Tag neu zu entdecken. Schnell kann es da zu kleineren Wunden und größeren Verletzungen kommen!

Hand aufs Herz: Sind Sie wirklich fit, ihrem Kind in allen Notfallsituationen solange Erste Hilfe zu leisten, bis ein Arzt oder der Rettungsdienst da ist?

Bei mir lernen Sie praxisnah, wie Sie Ihrem Kind in (fast) allen Notfallsituationen helfen können.

Wo? Konferenzraum 4 im Bethesda Krankenhaus Bergedorf (Haus A, Ebene 1, im Bereich der Patienten-Aufnahme).

Wann? (jeder Lehrgang geht über 4 Abende, jeweils von 19:00 bis 21:30 Uhr)

  • Dienstag, den 20.02.2018
  • Dienstag, den 27.02.2018
  • Dienstag, den 06.03.2018
  • Dienstag, den 13.03.2018
  • Dienstag, den 03.07.2018
  • Dienstag, den 10.07.2018
  • Dienstag, den 17.07.2018
  • Dienstag, den 24.07.2018
  • Dienstag, den 30.10.2018
  • Dienstag, den 06.11.2018
  • Dienstag, den 13.11.2018
  • Dienstag, den 20.11.2018

Kosten Die Kosten betragen 55,00 € pro Person. Der Kursbeitrag muss vorher überwiesen werden. Die Bankverbindung erfahren Sie von Andrea Mothes. 

Wenden Sie sich mit Fragen gern an Andrea Mothes, Ausbilderin in Erste Hilfe und Sanitäterin.

 

Telefon: 04152 136 2258 , 0176 4399 5768

E-Mail: info@andreamothes.de

Geschwisterdiplom
Geschwisterdiplom

Familienorientierte Geburtshilfe heißt, dass auch Geschwister-kinder einbezogen werden sollten. Daher zeigen wir werdenden Geschwistern in einem Kurs den Umgang mit dem Baby. Anhand von Puppen wird die Versorgung eines Säuglings kindgerecht vermittelt, wie zum Beispiel das Wickeln, Baden, Tragen, Stillen und Flaschegeben. Zusätzlich werden sie auf ihre neue Rolle als große Schwester oder großer Bruder vorbereitet.

Teilnehmen können 6 Kinder im Alter von 4 -10 Jahren, zum Ende des Kurses wird eine Urkunde ausgehändigt.

Wo? Bethesda Krankenhaus, Station 2 (Haus A, Ebene 1)

Wann? Samstag, 10:00 - 12:00 Uhr 

Kosten Dieser Kurs ist kostenfrei.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Fragen beantwortet Kinderkrankenschwester Evelin Nicklaus gern.

 

Telefon: 040 722 9771

E-Mail: evelinnicklaus@gmx.de

Schreibaby?

Ihr Baby ist geboren und statt großer Freude gibt es Probleme,

  • weil das Baby extrem viel schreit?
  • weil Mutter und Kind die Geburt noch nicht verarbeiten konnten?
  • weil die neue Situation die junge Familie überfordert?

Der Kurs bietet lösungsorientierte Beratung für Familien mit Säuglingen und Kleinkindern.

Wo? Gymnastikraum im Bethesda Krankenhaus (Haus B, Ebene 0, gegenüber Konferenzraum 1)

Wann?  Bitte nehmen Sie Kontakt auf.

Kosten Bitte erfragen Sie die Kosten direkt bei Ragna Marks.

Wenden Sie sich mit weiteren Fragen gern an Physiotherapeutin Ragna Marks.

 

Telefon: 040 720 2917

Begleitung von Mutter und Kind

Erscheint Ihnen Ihr Kind unruhig oder sind Sie unsicher, ob alles gut läuft für Ihr Baby und Sie. In einem beratenden Gespräch können wir Lösungen erarbeiten, die für Sie und ihre junge Familie Entlastung schaffen.

Wo? In Einzelgesprächen - Bethesda Krankenhaus, Station 2 (Haus A, Ebene 1)

Wann? Die Termine finden nach Absprache statt.

Wenden Sie sich mit Fragen oder einer Anmeldung gern an Martina Kurr.

 

Telefon: 040 7395952

E-Mail: tinakurr@web.de

Babylotsen
Evelyn Dreekmann und Karin Troge

Mit der Geburt eines Kindes ist plötzlich alles anders: Das neue Familienmitglied fordert ein Höchstmaß an Aufmerksamkeit. Die Babylotsen bieten jungen Müttern und Vätern die Hilfe, die sie in der ersten Zeit wirklich brauchen: Organisation des Alltags, Entlastung, Klärung von Fragen zur Schwangerschaft und Zeit danach, Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen, Behördengängen etc.

Wo? In unserem Haus sind Frau Evelyn Dreekmann und unsere leitende Hebamme, Frau Troge, für Sie da. Sie finden sie auf der Station 2 (Haus A, Ebene 1) in Raum A.1.097 bzw. im Kreißsaal.  

Oder Sie fragen jemanden aus unseren Teams der Geburtshilfe und des Kreißsaals an - gern stellen wir den Kontakt her.

 

Babylotsen Hamburg

 

Telefon: 040 72554 1429

ADAC-Tipps für mehr Kindersicherheit im Auto

Am häufigsten verunglücken Kinder im Straßenverkehr als Insasse eines Autos. 2015 waren es laut Statistischem Bundesamt 10.737 Kinder, wobei vor allem Kleinkinder im Alter bis zu sechs Jahren gefährdet sind. Die schweren Unfallverletzungen erleiden sie auch deshalb, weil Kindersitze oftmals nicht vorschriftsmäßig installiert oder die Kinder nicht richtig angegurtet wurden. Ob der Gurt gestrafft ist oder der Airbag besser ausgeschaltet bleibt, kann über Unfallfolgen entscheiden.

Jeden letzten Donnerstag im Monat haben Sie die Möglichkeit am ADAC-Verkehrssicherheitsprogramm "Sicherheit im Auto" teilzunehmen. Der Kurs findet im Anschluß an den Informationsabend für werdende Eltern statt.

Unter folgendem Link finden Sie die wichtigsten ADAC-Tipps, um Kinder im Auto richtig zu sichern:

Kontakt zur Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe