Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe steht unter der Leitung von Dr. Martin Neuß. Das operative Spektrum umfasst sämtliche gängigen gynäkologischen Operationen, auch große, sogenannte radikale Eingriffe bei bösartigen gynäkologischen Erkrankungen und bei Brustkrebs.
Ein weiterer Schwerpunkt der Abteilung ist die Diagnostik und Therapie bei Inkontinenz und Beckenbodensenkung. Sowohl im TÜV-zertifizierten Interdisziplinären Kontinenz- und Beckenbodenzentrum Hamburg Bergedorf, als auch im Brustzentrum des Bethesda Krankenhaus Bergedorf (das BKB ist Mitglied des nach DMP zertifizierten Brustzentrums Herzogtum Lauenburg/ östliches Hamburg) wird Ihnen auf aktuellem medizinischen Niveau geholfen. Auch plastische Operationen, wie zum Beispiel Brustvergrößerungen mit Prothesen oder Brustverkleinerungen, werden angeboten. 
Minimal-invasive Operationstechniken (sogenannte Schlüssellochchirurgie) ermöglichen fast narbenfreie Operationen, von der Sterilisation, über die gezielte Entfernung von Knoten der Gebärmutter (Uterusmyome)bis zur teilweisen oder vollständigen Gebärmutterentfernung; aber auch Senkungsoperationen können so durchgeführt werden. Kleinere Eingriffe werden in der Regel ambulant durchgeführt.

Geburtshilfe

Die Geburt eines Kindes ist ein einmaliges Erlebnis. Um Sie bei der Geburt Ihres Kindes zu unterstützen und zu begleiten, steht das Team der Geburtshilfe im Bethesda Krankenhaus Bergedorf rund um die Uhr für Sie bereit. Auch die Abteilung für Anästhesie ist 24 Stunden am Tag verfügbar.
In den gemütlich und modern eingerichteten Kreißsälen des Bethesda Krankenhauses Bergedorf erblicken pro Jahr um die 750 Kinder das Licht der Welt - mit steigender Tendenz. Wir bieten Ihnen eine individuelle, familienorientierte Geburtshilfe in Sicherheit und Geborgenheit. Ganz nach dem Motto „So viel Medizin wie nötig, so wenig wie möglich“ gehen wir dabei speziell auf Ihre Bedürfnisse ein.

Sie können zwischen vielfältigen alternativen Geburtspositionen und –methoden wählen. Ganz nach Wunsch können Sie Ihr Kind in der Gebärwanne, dem Gebärhocker oder unserem multifunktionalen Vitalux-Entbindungsbett zur Welt bringen. Führt nicht der Kopf des Kindes, sondern der Po (Beckenendlage) können wir Ihnen alle Möglichkeiten der modernen Geburtshilfe bieten: normale Entbindung, äußere Wendung und Kaiserschnitt.

Informieren Sie sich gerne detaillierter bei unseren regelmäßig (an jedem letzten Donnerstag im Monat) stattfindenden Infoabenden für werdende Eltern oder schauen Sie sich unsere Babygalerie an.
Unsere Hebammen begleiten Sie unter der Geburt mit liebevoller Fürsorge und fachlicher Kompetenz unter Anwendung von Homöopathie, Akupunktur und Aromatherapie.
Auf Wunsch besteht die Möglichkeit, eine rückenmarksnahe Betäubung (Periduralanästhesie) von einer/einem der 24 Stunden im Haus anwesenden Narkoseärztinnen/-ärzte durchführen zu lassen. Außerdem bieten wir die Möglichkeit der Schmerzbehandlung mit Lachgas an.
 

Sollte Ihr Kind wider Erwarten eine sofortige kinderärztliche Behandlung benötigen, sind wir durch unsere enge Kooperation mit dem Kinderkrankenhaus Wilhelmstift auch auf diese seltenen Notfälle vorbereitet. Ein regelmäßiges Training aller beteiligten Angestellten ist dabei selbstverständlich.

Gerne besprechen wir bei einem persönlichen Gespräch zwischen Hebamme, Arzt und Ihnen Ihre Vorstellungen betreffend Ihrer bevorstehenden Geburt.
In der Pränataldiagnostik werden sämtlichen vorgeburtliche Ultraschalluntersuchungen angeboten. Vereinbaren Sie einfach einen Termin im Sekretariat der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe bei Frau Henselmann: Tel. 040 72554 1221 oder nutzen unser Kontaktformular.

 

Unsere Leistungen im Überblick

Chefarzt der Frauenklinik: Dr. Martin Neuß

Mitglied der 
• Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
• Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM Stufe 2 für Brustultraschall, DEGUM Stufe 1 für geburtshilflichen Ultraschall)
• Arbeitsgemeinschaft Urogynäkologie und Beckenbodenchirurgie (AGUB)
• Deutschen Kontinenzgesellschaft
• Arbeitsgemeinschaft gynäkologische Endoskopie

Gynäkologie

 

Laparoskopische Eingriffe (Bauchspiegelungen)

  • Adhäsiolysen (Lösung von Verwachsungen)
  • Endometriose
  • Gebärmuttererhaltende Operationen: Myomresektionen
  • Korrektur von Fehlbildungen
  • Sterilisationen
  • Sterilitätsdiagnostik und Therapie
  • organerhaltende Therapie der Eileiterschwangerschaft
  • PCO-Syndrom-Diagnostik und Therapie
  • Therapie von Eierstockstumoren
     

Hysteroskopische Eingriffe (Gebärmutterspiegelungen)

  • Abklärung von Blutungsstörungen
  • Endometriumablationen
  • Fehlbildungsdiagnostik und Therapie (Septumresektionen)
  • lost IUD
  • Myomresektionen
  • Polypabtragungen
  • Sterilitätsdiagnostik und Therapie
 

Geburtshilfe

  • Risikoschwangeren-Betreuung
  • Ultraschall (DEGUM II, in Kooperation)
  • Farb-Dopplersonographie
  • Fetale Fehlbildungsdiagnostik Nackentranzparenzmessung Amniocentesen (Fruchtwasseruntersuchungen)
  • individuelle Entbindungsmöglichkeiten
  • PDA
  • Lachgas
  • Wassergeburt
     

Leistungen im Rahmen der Kurzzeitstation

  • ambulantes Operieren
  • Inkontinenzbehandlung
  • minimal-invasive gynäkologische Chirurgie