Geburten-Rekord im Bethesda Krankenhaus

830 Kinder kamen 2017 im Bethesda Krankenhaus Bergedorf zur Welt – ein Geburtenrekord!
Dabei ging in ganz Hamburg die Zahl der Geburten leicht zurück. Nur sieben Kliniken der Hansestadt meldeten steigende Geburtenzahlen – darunter das Bethesda Krankenhaus mit 830 geborenen Kindern. Chefarzt Dr. Martin Neuß freut sich: „Das ist eine Steigerung um 11,2 Prozent, damit gehören wir bei den Rekord-Kliniken sogar zu den Spitzenreitern.“  Zu Recht ist Dr. Neuß stolz auf das geburtshilfliches Team: „Wir arbeiten an der Zertifizierung zum Babyfreundlichen Krankenhaus – diese Geburtenzahlen sind der erste Beweis, dass wir auf einem richtigen Weg sind.“ 2018 wird es neben dem umfassenden Kursangebot, den regelmäßigen Infoabenden für werdende Eltern noch mehr Angebote geben:  Jeden 2. Donnerstag gibt es jetzt einen Still-Informationsabend für Schwangere, jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat treffen sich junge Mütter mit ihren Babys zum Erfahrungsaustausch. Geleitet werden die Veranstaltungen jeweils von erfahrenen Hebammen, die alle Fragen der jungen Frauen beantworten werden.