Infoabend für werdende Eltern

Wir laden Sie herzlich zum Infoabend für werdende Eltern ein! Von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr haben Sie die Gelegenheit, das Team der Geburtshilfe im Bethesda Krankenhaus genauer kennenzulernen. Dr. Martin Neuß, Chefarzt der Frauenklinik, sowie weitere Ärztinnen/Ärzte und Hebammen stehen Ihnen für die Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung. Nach einem kurzen Einführungsvortrag und einem Film zum Thema Geburtstshilfe im Bethesda Krankenhaus bieten wir Ihnen Führungen durch unsere modernen Kreißsäle, den Vorwehenbereich, die Entbindungsstation, das Kinder- und das Familienzimmer an. Im Anschluss an den medizinischen Teil können Sie am ADAC-Verkehrssicherheitsprogramm "Sicherheit im Auto" teilnehmen. Die Veranstaltung findet zunächst im Konferenzraum 1 auf Ebene 0 statt. Von dort geht es dann gemeinsam zu den Kreißsälen und der Entbindungsstation. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Sie!

Referent
Dr. Martin Neuß

Patientenforum: Schluckstörungen - die unterschätzte Gefahr

Patientenforum Schluckendoskopie

Schluckstörungen sind eine unterschätzte Gefahr vor allen Dingen für ältere Menschen.
Untersuchungen haben ergeben, dass bis zu einem Sechstel der über 55jährigen an Schluckstörungen,
der sogenannten Dysphagie, leidet. Mit höherem Alter nimmt die Häufigkeit deutlich zu. Die Folgen
dieser Erkrankung können dramatisch sein, sie reichen von Unterernährung, Dehydrierung bis zu
Lungenentzündungen. Schlucken – eigentlich doch ganz selbstverständlich. Man schluckt ganz
automatisch, ohne darüber nachzudenken. Aber Schlucken ist ein sehr komplexer Vorgang, bei dem
Gehirn, Nerven und Muskeln perfekt zusammenspielen müssen. Gerade bei älteren Menschen mit Hals-
Nasen-Ohren Erkrankungen, aber eben auch inneren oder neurologischen Erkrankungen, kann dieser
Mechanismus erheblich gestört sein. Der Alltag ist stark beeinträchtigt, wenn Schlucken nicht mehr
„selbstverständlich“ ist.
PD Dr. Alexander Rösler, Chefarzt der Klinik für Geriatrie am Bethesda Krankenhaus Bergedorf, wird
beim Bethesda Patientenforum zum Thema „Schluckstörungen im Alter – die unterschätzte Gefahr“
sprechen. Er warnt: „Betroffene verschlucken sich häufig, haben weniger Appetit und trinken zu wenig.
Dazu können Speichel oder Speisereste über die Luftröhre in die Lunge geraten und eine gerade für
ältere Menschen lebensgefährliche Lungenentzündung auslösen“.
Wie das Schlucken funktioniert, was man bei beginnenden Schluckstörungen tun sollte, welcher Arzt
helfen kann und worauf man bei der Ernährung unbedingt achten sollte, erklärt PD Dr. Rösler in seinem
Vortrag. Im Anschluss daran steht er zusammen mit Oberarzt Dr. Alexander Horn für persönliche Fragen
zur Verfügung. Das Bethesda Patientenforum findet am 23. August 2018 um 18:30 Uhr im
Konferenzraum 1 im Bethesda Krankenhaus Bergedorf, Glindersweg 80, statt. Eine Anmeldung ist nicht
erforderlich, der Eintritt ist frei.

Referent
PD Dr. Alexander Rösler

Infoabend für werdende Eltern

Wir laden Sie herzlich zum Infoabend für werdende Eltern ein! Von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr haben Sie die Gelegenheit, das Team der Geburtshilfe im Bethesda Krankenhaus genauer kennenzulernen. Dr. Martin Neuß, Chefarzt der Frauenklinik, sowie weitere Ärztinnen/Ärzte und Hebammen stehen Ihnen für die Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung. Nach einem kurzen Einführungsvortrag und einem Film zum Thema Geburtstshilfe im Bethesda Krankenhaus bieten wir Ihnen Führungen durch unsere modernen Kreißsäle, den Vorwehenbereich, die Entbindungsstation, das Kinder- und das Familienzimmer an. Im Anschluss an den medizinischen Teil können Sie am ADAC-Verkehrssicherheitsprogramm "Sicherheit im Auto" teilnehmen. Die Veranstaltung findet zunächst im Konferenzraum 1 auf Ebene 0 statt. Von dort geht es dann gemeinsam zu den Kreißsälen und der Entbindungsstation. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Sie!

Referent
Dr. Martin Neuß

Kostenloser "Pflegekurs Demenz" für pflegende Angehörige

Das Bethesda Krankenhaus Bergedorf bietet jetzt ganz neu in Zusammenarbeit mit der AOK und der Uni Bielefeld einen „Pflegekurs Demenz“ für pflegende Angehörige an. Unsere speziell zum Thema Demenz ausgebildeten Mitarbeiterinnen Christine Faßbender (Krankenschwester/Stabstelle Demenz) und Urda Hittmeyer (Pflegelehrerin/Praxisanleiterin) gehen auf die Bedürfnisse zum Thema Demenz ein und erarbeiten gemeinsam mit den TeilnehmerInnen den Umgang mit schwierigen Situationen. Dabei geht u.a. um Fragen wie: Wer sind Ansprechpartner, wie schaffe ich Entlastung, wo bekomme ich Hilfe u.v.m. Teilnehmen können pflegende Angehörige und deren Familienmitglieder, sowie Interessierte, die sich auf die Pflegesituation vorbereiten möchten. Die Termine sind am 12., 19. und 26. September 2018, jeweils von 16:00 bis 19:00 Uhr im Konferenzraum 4 im Bethesda Krankenhaus Bergedorf, Glindersweg 80. Anmeldung bitte bei: Frau Faßbender unter Tel. 040 72554-1346 oder E-Mail: cfassbender(at)bkb.info, oder bei Frau Urda Hittmeyer Tel. 040 72554-1333, E-Mail: hittmeyer(at)bkb.info.

Patientenforum: Wenn die Gallensteine zwicken...

Prof. Dr. Marco Sailer, Chefarzt der Klinik für Chirurgie und Ärztlicher Direktor, spricht zum Thema "Wenn die Gallensteine zwicken". Im Anschluss an seinen Vortrag steht Prof. Dr. Sailer für persönliche Fragen zur Verfügung. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Referent
Prof. Dr. Marco Sailer