Meldungen

Registrierung zu Hause ausfüllen - Besuchszeit 15:00 bis 18:00 Uhr

Die aktuelle Corona-Entwicklung lässt es zu, dass wir immer weiter wieder in den „Normalzustand Bethesda“ zurückzukehren. Deshalb haben wir entschieden, die Besuchszeiten etwas auszuweiten. Ab Donnerstag, 4. Juni 2020, dürfen Besucher Ihre Angehörigen in der Zeit von 15:00 bis 18:00 Uhr besuchen. Dabei gilt unverändert die Regel: 1 Besucher – 1 Stunde – 1 Patient. Auch die Besucher-Vorgaben müssen bitte eingehalten werden: Sie dürfen unser Haus nur betreten, wenn Sie symptomfrei sind, Kinder unter 16 Jahren dürfen leider nicht ins Haus und Patienten unserer Covid-Stationen können leider keinen Besuch empfangen. Bitte tragen Sie einen Mund-Nase-Schutz und halten Sie in jedem Fall mindestens 1,5 Meter Abstand! Unvermeidlich sind leider Wartezeiten. Sie können Ihre Registrierung beschleunigen, wenn Sie bereits zu Hause unseren Registrierungsbogen ausdrucken, ausfüllen und mitbringen. Sie finden das Dokument hier: Besucher-/Personenregistrierung
Für unsere Zentrale Notaufnahme (ZNA) gilt unverändert: KEINE BEGLEITPERSON (nur in absoluten Ausnahmesituationen! Bitte haben Sie dafür Verständnis – wir müssen die Abstandsregel auch im Wartezimmer einhalten. Das gelingt nur, wenn Begleitpersonen sich nicht im Wartebereich aufhalten. Wir danken für Ihr Verständnis.

 

 

 

 

„Bethesda Patientenforum at home“ – Sie schicken uns Ihre Fragen – unsere TOP-Mediziner rufen Sie zu Hause an

Der Besuch von Patientenveranstaltungen ist Corona-bedingt auf absehbare Zeit leider nicht möglich. Da aber Krankheiten und Informationsbedarf vor Corona nicht Halt machen, kommen die Bethesda Mediziner jetzt zu Ihnen ins Haus: „Bethesda Patientenforum at home“ – heißt die neue und für alle Beteiligten sichere Form der Informationsveranstaltung. Prof. Dr. Marco Sailer, Chefarzt der Klinik für Chirurgie und Ärztlicher Direktor am Bethesda Krankenhaus: „Interessierte können uns Fragen per Mail schicken – mein Oberarzt-Team und ich rufen Sie persönlich zu Hause an und werden Ihre Fragen  beantworten.“ Thema des ersten „Patientenforum at home“ ist „Gallensteine – eine Volkskrankheit“. Viele Menschen haben Gallensteine, häufig ohne es zu merken. Betroffen sind etwa 15% der Frauen und 7% der Männer. Sie können jedoch Entzündungen der Gallenblase oder Koliken mit starken Schmerzen auslösen. Dann hilft in den meisten Fällen nur noch eine Operation.
Kann so eine Operation minimalinvasiv durchgeführt werden? Wie schnell kann ich nach einer Gallen-OP wieder etwas essen? Welche Symptome gibt es? Wie kann ich das Risiko minimieren, Gallensteine zu bekommen? Vier Beispiele für Fragen, die Sie Prof. Dr. Sailer, einem der besten Gallenblasen-Operateure Deutschlands, und seinem Team per E-Mail stellen könnten.
Schicken Sie Ihre Fragen bis Montag, 30. August 2020, per E-Mail an patientenforum@bkb.info. Einen Tag später, am Dienstag, 1. September 2020, werden Prof. Dr. Sailer und sein Oberarzt-Team zwischen 16:00 und 17:00 Uhr bei Ihnen zu Hause anrufen und persönlich mit Ihnen sprechen. Deshalb bitte nicht die Telefonnummer in der Mail vergessen! Sollten zu viele Fragen eingehen, entscheidet das Los.

Foto: Prof. Dr. Marco Sailer und sein erfahrenes Chirurgen-Team mit Dr. Möllmann, Nasser Gholeh, Dr. Zeitler und Dr. Rüber (v.l.n.r.) beantworten am 1. September zwischen 16 und 17 Uhr persönlich Fragen zum Thema Gallensteine. Foto: Bethesda

 

ACHTUNG! Bethesda Krankenhaus Bergedorf ist KEIN Corona-Testzentrum für Reiserückkehrer!

Dringender Appell unseres Chefarztes der Zentralen Notaufnahme, Dr. Peter Baltes (Foto), an alle Reiserückkehrer : „Bitte kommen Sie auf keinen Fall in die Zentrale Notaufnahme des Bethesda Krankenhaus Bergedorf, wenn Sie nach Ihrem Urlaub einen Corona-Test machen lassen wollen. Wir sind KEIN Corona-Testzentrum für Reiserückkehrer. Als regionaler Notfallversorger sind wir ausschließlich für medizinische Notfälle da.“