Meldungen

Bethesda Patientenforum am 5.11.2019, 18:30 Uhr: Plötzlicher Herztod – Erkennen und Behandeln der Ursachen

65.000 Menschen sterben jährlich in Deutschland am plötzlichen Herztod. Wer ist besonders gefährdet? Risikofaktoren sind u.a. Übergewicht, Nikotin, Alkohol, zu wenig Bewegung und zu viel Stress. Dr. Peter Unger (r.), Chefarzt der Klinik für Kardiologie am Bethesda Krankenhaus Bergedorf, Oberarzt Dr. Nikolaus Trautmann (l.) und das Kardiologie-Team wollen die Menschen beim Patientenforum am 5. 11.2019 aufklären: Was kann man selbst tun? Wann sollte man zur Vorsorgeuntersuchung zum Hausarzt? Und was leisten die Kardiologen im Bethesda Krankenhaus Bergedorf, um den plötzlichen Herztod zu verhindern? Dr. Unger und sein Team stehen im Anschluss an den Vortrag für Fragen zur Verfügung. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.
 

Chefärztin Anita König beim Bergedorfer Gesundheitsgespräch am 18.10.2019

„Alles gut – Ende gut? Wie geht ein gutes Ende?“  - unter diesem Motto steht das Bergedorfer Gesundheitsgespräch am Freitag, 18. Oktober 2019. Frau Anita König, Chefärztin der Abteilung für Anästhesie, OP-Managerin und Palliativmedizinierin am Bethesda Krankenhaus, wird um 16:00 Uhr in einem Vortrag auf die Ängste von Menschen vor dem Sterben eingehen. „Alle haben unterschiedliche Ängste – gemeinsam ist jedoch allen die Angst vor Schmerzen“, weiß sie aus Erfahrung. Welche Medikamente und Therapien in der Palliativmedizin den Patienten helfen ihre Lebensqualität zu optimieren, wird sie in ihrem Vortrag erläutern. Im Anschluss daran stellen sich ab 17:30 Uhr Institutionen vor, die Menschen in ihrer letzten Lebensphase begleiten. Die Veranstaltung endet mit dem Film „Dialog mit dem Ende“ (Beginn 18:00 Uhr) – darin berichten Menschen in ihrer letzten Lebensphase von ihren Gefühlen. Das Gesundheitsgespräch findet statt im „Haus im Park“, Gräpelweg 8, 21029 Hamburg.   

 

Donnerstag, 26. September, 17:30 Uhr: Wieder Infotag für werdende Eltern

Werdende Mütter und werdende Eltern sind herzlich eingeladen, die Entbindungsstation des Bethesda Krankenhaus Bergedorf kennenzulernen: Am Donnerstag, 26. September 2019, findet ab 17:30 Uhr im Konferenzraum 1 zunächst eine Einführung im Konferenzraum 1 statt. Dr. Maike Kalb-Rottmann, Leitende Oberärztin der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, wird allen Interessenten zunächst wichtige allgemeine Informationen rund um die Geburt und das Bethesda Krankenhaus Bergedorf geben. Im Anschluss daran können die Räume des modernen Kreißsaals und die Entbindungsstation mit dem sehr beliebten Familienzimmer besichtigt werden – wenn sie zu diesem Zeitpunkt nicht gerade belegt sind.
Ein wichtiger Hinweis für alle, die sich entscheiden, im Bethesda Krankenhaus ihr Kind zur Welt zu bringen: Seit kurzem bieten wir eine Nachsorge-Sprechstunde durch zwei freiberufliche Hebammen an – ein besonderer Service, der gerade in Zeiten des Hebammen-Mangels von vielen Frauen gerne genutzt wird.
Der Infoabend beginnt um 17:30 Uhr, Bethesda Krankenhaus Bergedorf, Glindersweg 80. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.
Dr. Maike Kalb-Rottmann und das Team des Kreißsaals und der Entbindungsstation freuen sich auf Sie!