Einladung ins Angehörigen-Café am Mittwoch, 18. September, 16:00 Uhr - 17:30 Uhr

Ein Krankenhaus-Aufenthalt ist immer ein Einschnitt ins Leben. Sei es der kleinere, geplante Eingriff, eine plötzlich auftretende schwere Erkrankung oder ein Unfall. Das betrifft nicht nur die Patientin oder den Patienten, sondern auch deren Angehörige und Freunde. Viele Fragen kommen auf: Wie kann ich meinen Angehörigen während des Klinikaufenthaltes unterstützen? Wer ist mein Ansprechpartner? Was wird nach der Entlassung? Krankenschwester Christine Faßbender von der Stabstelle Demenz und Pflegelehrerin Urda Hittmeyer wollen Betroffenen helfen, mit der ungewohnten Situation besser fertig zu werden. 
Sie laden am Mittwoch, 10. Juli 2019, von 16:00 bis 17:30 Uhr in das Angehörigen Café „Bei Elise“ ein. Es findet im Aufenthaltsraum der Klinik für Geriatrie in Haus F statt. Es gibt selbstgebackenen Kuchen, Kaffee und Tee. Christine Faßbender und Urda Hittmeyer freuen sich auf alle, die kommen. Melden Sie sich bitte bei Frau Faßbender unter 040 72554-1346 oder per E-Mail unter cfassbender@bkb.info an.